Einsätze

14.07.18   PKW - Brand   mehr ...
13.07.18   Absicherung nach VU   mehr ...
13.07.18   kleine techn. Hilfeleistung   mehr ...
13.07.18   Absicherung nach VU   mehr ...
Gerätewagen Gefahrgut (GW-G2) PDF Drucken
Dienstag, den 31. März 2009 um 09:25 Uhr

 


Florian Wittlich 1/55/1

 

 

Fabrikat: Mercedes-Benz 814
Aufbau: Schmitz
Baujahr: 1985
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Hubraum: 5.917 cm3
Höchstgeschwindigkeit: 106 km/h
zul. Gesamtgewicht: 7.490 kg
Besatzung: 1/2 (1 Fahrzeugführer / 2 Mann)

 

feuerwehrtechnische Beladung:

  • tragbarer Stromerzeuger 3~230/400 V, 8 kVA
  • Gefahrstoffumfüllpumpe, 600 l/min (3,6 m3/h),
    Ex-geschützt
  • 2 Tauchpumpen, 800 l/min und 600 l/min
  • Auffangbehälter von 50 Liter bis 3.000 Liter,   
    Zusammen 15.000 Liter
  • 6 Vollschutzanzüge
  • 4 leichte (Öl-) Schutzanzüge
  • 4 Pressluftatmer
  • diverses Schlauchmaterial, gefahrstoffbeständig
  • Kanaldichtkissen von Ø 100 mm bis 1.200 mm
  • Rohrbandagen
  • diverse Mess- und Nachweisgeräte für Gefahrstoffe

fest eingebaute Geräte:

  • Lichtmast 5 m, mit 2 X 1.000 W Flutlichtstrahlern

 

Verwendung:

Eindämmen, Aufnehmen, Umpumpen von Gefahrgut, Abdichten
von Leckagen